interpunktions­zeichen

Typografie ist ein Teil der Gestaltung und beeinflusst die Wirkung Ihrer Website auf die Besucher. Rechtschreibfehler fallen schnell auf, weil sie auch optisch stören. Leider hat die deutsche Tastatur nicht alle Zeichen als Tasten dargestellt. Unten finden Sie Informationen zu den häufigsten Fehlern, richtige Schreibweise sowie Tastenkürzel für die richtigen Zeichen.

Nach Ihrem Wunsch können wir Ihre Texte auf die unten genannten Rechtschreibfehler überprüfen und korrigieren.

Der Punkt steht am Ende eines Satzes bzw. einer Abkürzung. Vor dem Punkt gibt es kein Leerzeichen; nach dem Punkt gibt es ein Leerzeichen (Ausnahmen bei z.B. Schrägstrich).

Beispiel:

  • Heute habe ich frei. Morgen gibt es eine Präsentation.

Der Aus­rufe­zeichen steht am Ende eines Satzes. Vor dem Aus­rufe­zeichen gibt es kein Leerzeichen; nach dem Aus­rufe­zeichen gibt es ein Leerzeichen.

Beispiel:

  • Herzlichen Glückwunsch! Alles Gute!

Der Fragezeichen steht am Ende eines Satzes. Vor dem Fragezeichen gibt es kein Leerzeichen; nach dem Aus­rufe­zeichen gibt es ein Leerzeichen.

Beispiel:

  • Kommt die Bahn pünktlich? Gibt es keine Verspätung?

Vor der Komma gibt es kein Leerzeichen, aber nach der Komma gibt es immer ein Leerzeichen.

Beispiel:

  • Die Ordnungsfaktoren sind: Größe, Abstand, Position und Richtung.

Vor dem Semikolon gibt es kein Leerzeichen, aber nach dem Semikolon gibt es ein Leerzeichen.

Beispiel:

  • Heute habe ich frei; morgen gibt es eine Präsentation.

Vor und nach dem Schrägstrich gibt es in der Regel kein Leerzeichen.

Beispiele:

  • 30 km/h
  • Kinder und/oder Erwachsene
  • Mitarbeiter/-innen
  • Ein-/Ausgang
  • Ich/Wir
  • KW 23/24/25
  • Wintersemester 2015/2016
  • Herbst/Winter-Katalog 2018
  • 2./3. April
  • Ecke Bahnhof-/Gartenstraße
  • Das Buch von Müller/Janßen/Feldmann
  • 1/4, ¼

Natürlich gibt es Ausnahmen mit dem Leerzeichen vor und/oder nach dem Schrägstrich.

Beispiele:

  • 6 / 3 = 2
  • Ende September / Anfang Oktober

Der doppelte obere Strich auf der Tastatur ist kein Anführungszeichen. Zusammen mit dem einzelnen oberen Strich auf der Tastatur sind das Kodierungszeichen und werden für Kodierung und Programmierung verwenden (z.B. HTML, CSS, JS, PHP).

Bei den deutschen Anführungszeichen („“) sitzt das öffnende Zeichen unten (99) und das schließende oben (66).

Eine Vorschau in einem Beispiel unten:

Tastenkürzel:


Anführungszeichen doppelt öffnend

Alt + 0132 (Windows)

+ ^ (Mac)


Anführungszeichen doppelt schließend

Alt + 0147 (Windows)

+ 2 (Mac)


Anführungszeichen einfach öffnend

Alt + 0130 (Windows)

+ S (Mac)


Anführungszeichen einfach schließend

Alt + 0145 (Windows)

+ # (Mac)

Guillemets (auch Spitzzeichen oder Chevrons benannt) sind alternative Anführungszeichen und werden als gewickelte Striche dargestellt. Bei den französischen Guillemets zeigen die Spitzen nach außen («»), bei den deutschen – nach ihnen (»«). Im Schweizerischen werden die französischen Guillemets verwendet, jedoch ohne Leerzeichen zwischen dem Wort und dem Spitzzeichen.

 

Guillemets findet man leider auch nicht auf der Tastatur.

Tastenkürzel:


Guillemet doppelt öffnend

Alt + 0187 (Windows)

+ + Q (Mac)


Guillemet doppelt schließend

Alt + 0171 (Windows)

+ Q (Mac)


Guillemet einfach öffnend

Alt + 0155 (Windows)

+ + N (Mac)


Guillemet einfach schließend

Alt + 0139 (Windows)

+ + B (Mac)

(Viertelgeviertstrich) auch Bindestrich oder Trennstrich genannt steht nie zwischen zwei Leerzeichen.

Beispiele einer richtigen Anwendung:

  • schwarz-weiß (Bindestrich)
  • E-Mail
  • 1975-12-26
  • Vor- und Nachteile
  • 100-jährig
  • Safari-Erlebnis
  • Grundstücksverkehrs-
    genehmigungszustän-
    digkeitsübertragungs-
    verordnung
    (Trennstrich bei
    Silbentrennung)

Divis befindet sich standardmäßig auf einer Tastatur:


Häufiger Fehler:

  • von 11:00 – 13:00 Uhr. Divis ist kein richtiges Zeichen für eine Zeitpanne oder Strecke – dafür gibt es Bis-Strich (siehe Gedankenstrich unten); der Bis-Strich ersetzt die Wörter „von” und „bis”; bei Verwendung von Bis-Strich ist das Word „von” überflüssig und falsch; vor und nach dem Bis-Strich gibt es kein Leerzeichen

Richtige Schreibweise der Öffnungszeiten:

  • Mo.–Fr. 8:30–17:00 Uhr
  • Montag–Freitag 8:30–17:00 Uhr
  • von Montag bis Freitag von 8:30 bis 17:00 Uhr

(Halbgeviertstrich) auch Parenthesestrich, Bis-Strich, Streckenstrich oder Währungsstrich bezeichnet und auch als Minuszeichen verwendet.

Beispiel einer richtigen Anwendung:

  • „Viele – wenn nicht alle – stimmen zu.”
  • A–Z
  • 14:30–18:00 Uhr
  • 21.–22.06.2018
  • 21.–22. Juni 2018
  • 21.06–22.06.2018
  • 21.06.2018–22.06.2018
  • Bahnstraße 24–26
  • 75–80 kg
  • 5.12–9.12.2018
  • 25,–
  • 10,5–11,5 cm
  • –4 °C

Halbgeviertstrich befindet sich nicht auf der Standard-Tastatur. Tastenkürzel für Halbgeviertstrich:

  • Alt + 0150 (Windows)
  • Alt + (Mac)
  • Alt Gr + (Linux)

Häufiger Fehler:

  • von 11:00 – 13:00 Uhr (Bis-Strich ersetzt die Wörter „von” und „bis”, bei Verwendung von Bis-Strich ist das Word „von” überflüssig und falsch; vor und nach dem Bis-Strich gibt es keine Leerzeichen)

Beispiele der richtigen Schreibweise der Öffnungszeiten:

  • Mo.–Fr. 8:30–17:00 Uhr
  • Montag–Freitag 8:30–17:00 Uhr
  • von Montag bis Freitag von 8:30 bis 17:00 Uhr

* das Zeichen befindet sich nicht auf der Tastatur als eine Taste, sondern ist mit einer Tastenkombination erreichbar.

Mehr Tipps zur Pflege Ihrer Website finden Sie auf der Seite Weboptimierung (unter dem Tab: TEXT).